Domain sparhandyvertrag.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt sparhandyvertrag.de um. Sind Sie am Kauf der Domain sparhandyvertrag.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Kündigung:

Kündigung (Weinbrenner, Lars~Fischer, Johan)
Kündigung (Weinbrenner, Lars~Fischer, Johan)

Kündigung , Zum Werk Die Broschüre aus der Reihe "Arbeitshilfen für Betriebsräte" richtet sich an Betriebsräte und gibt Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Kündigungen. Behandelt wird insbesondere, in welchen Fällen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor Kündigungen geschützt sind und inwieweit Sonderrechte bei Betriebsratsmitgliedern eingreifen. Ferner werden ausführlich die Beteiligungsrechte des Betriebsrats dargestellt. Die Arbeitshilfen ergänzen den Fitting (Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz) und erweitern ihn um praktische Antworten zu Problemstellungen aus dem Berufsalltag. Vorteile auf einen Blick leicht verständliche Erläuterung für die komplexe Thematik Fragestellungen und Antworten aus der Praxis mit kurzen Einführungen, Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten Zur Neuauflage Sie behandelt u.a. die Erweiterung des Kündigungsschutzes (§ 15 KSchG) für Wahlvorstände und Organisatoren einer Betriebsratswahl nach dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz. Zielgruppe Für Betriebsräte, arbeitnehmervertretende Anwaltschaft, Gewerkschaften, Verbände. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220316, Produktform: Geheftet, Autoren: Weinbrenner, Lars~Fischer, Johan, Auflage: 22003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 79, Abbildungen: mit Abbildungen, Keyword: fristlose Kündigung; Änderungskündigung; Verdachtskündigung; Kündigungsfristen; Weiterbeschäftigung; Beendigung von Arbeitsverhältnissen; Abfindung; Massenentlassung; Weiterbeschäftigungsanspruch, Fachschema: Kündigung - Betriebsbedingte Kündigung~Kündigungsschutz - KSchG~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen, Franz, GmbH, Verlag, Länge: 290, Breite: 204, Höhe: 13, Gewicht: 250, Produktform: Geheftet, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783800657377 9783800653775, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 21.90 € | Versand*: 0 €
Die Kündigung - Sascha Herms  Kartoniert (TB)
Die Kündigung - Sascha Herms Kartoniert (TB)

Eine Kündigung auszusprechen fällt niemandem leicht. Deshalb hilft Ihnen dieses Buch von Sascha Herms und führt Sie Schritt für Schritt durch den Ablauf. So kann nichts schiefgehen und Sie sind rechtlich immer auf der sicheren Seite. Ob häufiges Zuspätkommen Vertrauensbruch durch den Arbeitnehmer oder Kündigung wegen Stilllegung - anhand konkreter Beispiele werden die zehn wichtigsten Kündigungsfälle erklärt. Rechtliche Tipps Prüfschemata sowie Muster für Betriebsratsanhörungen und Kündigungsschreiben bieten Sicherheit und Arbeitserleichterung. Inhalte: Beispiele für betriebsbedingte personenbedingte und verhaltensbedingte Kündigungsfälle Außerordentliche Kündigung und Kündigung außerhalb des Kündigungsschutzgesetzes Übersicht Kündigungsgründe Juristische Kündigungskriterien Neu in der 5. Auflage: Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsschutzrecht Aktuelle Rechtsprechung zum Annahmeverzug nach Kündigungsausspruch Aktuelle Rechtsprechung zur verhaltensbedingten Kündigung im Zusammenhang mit Social-Media-Nutzung Aktuelle Entwicklungen zur Massenentlassungsanzeige Gesetzliche Neuregelung durch Betriebsrätemodernisierungsgesetz des BEEG MuSchG und SGB IX Schutz von Whistleblowern nach HinweisgeberschutzG Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+: Zugriff auf ergänzende Materialien und Inhalte E-Book direkt online lesen im Browser Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Preis: 49.95 € | Versand*: 0.00 €
Quecke, Martin: Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl
Quecke, Martin: Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl

Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 22.50 € | Versand*: 0 €
Quecke, Martin: Verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung
Quecke, Martin: Verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung

Verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 16.50 € | Versand*: 0 €

Wird die Kündigung ignoriert?

Es ist möglich, dass eine Kündigung ignoriert wird, insbesondere wenn sie nicht ordnungsgemäß eingereicht wurde oder wenn der Arbe...

Es ist möglich, dass eine Kündigung ignoriert wird, insbesondere wenn sie nicht ordnungsgemäß eingereicht wurde oder wenn der Arbeitgeber die Kündigung nicht akzeptieren möchte. In solchen Fällen kann es notwendig sein, rechtliche Schritte einzuleiten, um die Kündigung durchzusetzen. Es ist jedoch wichtig, sich vorher über die geltenden Gesetze und Verfahrensweisen zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welcher Urlaubsanspruch bei Kündigung?

Welcher Urlaubsanspruch bei Kündigung? Nach deutschem Arbeitsrecht hat ein Arbeitnehmer bei einer Kündigung Anspruch auf die Abgel...

Welcher Urlaubsanspruch bei Kündigung? Nach deutschem Arbeitsrecht hat ein Arbeitnehmer bei einer Kündigung Anspruch auf die Abgeltung seines noch nicht genommenen Urlaubs. Dieser Anspruch umfasst sowohl den gesetzlichen Mindesturlaub als auch etwaige zusätzliche vertragliche Urlaubstage. Die Abgeltung erfolgt in Form einer finanziellen Vergütung, die dem Arbeitnehmer für die nicht genommenen Urlaubstage ausgezahlt wird. Es ist wichtig, dass der Arbeitgeber den Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers korrekt berechnet und auszahlt, um rechtliche Konflikte zu vermeiden. In einigen Fällen kann es auch möglich sein, dass der Arbeitnehmer seinen Urlaub noch vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses nimmt, wenn beide Parteien dies vereinbaren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Urlaubsanspruch Kündigung Arbeitnehmer Resturlaub Abgeltung Urlaubstage Arbeitsverhältnis Gesetz Berechnung Anspruch

Wer zahlt bei Kündigung?

Wer zahlt bei Kündigung hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer eine...

Wer zahlt bei Kündigung hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer eine Abfindung zu zahlen, wenn dieser gekündigt wird. Die Höhe der Abfindung kann je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit und den Umständen der Kündigung variieren. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen der Arbeitnehmer bei einer Kündigung finanzielle Ansprüche gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen kann, zum Beispiel bei einer unrechtmäßigen Kündigung oder bei offenen Gehaltszahlungen. Es ist ratsam, im Falle einer Kündigung rechtlichen Rat einzuholen, um die eigenen Ansprüche zu klären.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitgeber Abfindung Kündigungsschutz Arbeitsrecht Sozialplan Kündigungsfrist Betriebsrat Arbeitslosengeld Aufhebungsvertrag Insolvenz

Wohin Telekom Kündigung schicken?

Die Telekom Kündigung sollte an die zuständige Kundenservice-Adresse der Telekom geschickt werden. Diese Adresse findet man in der...

Die Telekom Kündigung sollte an die zuständige Kundenservice-Adresse der Telekom geschickt werden. Diese Adresse findet man in der Regel auf der Webseite des Unternehmens oder in den Vertragsunterlagen. Alternativ kann man die Kündigung auch per E-Mail oder Fax an die Telekom senden. Es ist wichtig, dass die Kündigung rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist bei der Telekom eingeht, um sicherzustellen, dass der Vertrag ordnungsgemäß beendet wird. Es empfiehlt sich, die Kündigung per Einschreiben zu versenden, um einen Nachweis über den Eingang zu haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Adresse Kündigungsschreiben Einschreiben Kundenservice Vertragsende Vertragslaufzeit Kündigungsfrist Bestätigung Postanschrift Kontakt

Kündigung - Lars Weinbrenner  Johan Fischer  Gebunden
Kündigung - Lars Weinbrenner Johan Fischer Gebunden

Zum WerkDie Broschüre aus der Reihe Arbeitshilfen für Betriebsräte richtet sich an Betriebsräte und gibt Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Kündigungen.Behandelt wird insbesondere in welchen Fällen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor Kündigungen geschützt sind und inwieweit Sonderrechte bei Betriebsratsmitgliedern eingreifen. Ferner werden ausführlich die Beteiligungsrechte des Betriebsrats dargestellt.Die Arbeitshilfen ergänzen den Fitting (Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz) und erweitern ihn um praktische Antworten zu Problemstellungen aus dem Berufsalltag.Vorteile auf einen Blick leicht verständliche Erläuterung für die komplexe Thematik Fragestellungen und Antworten aus der Praxis mit kurzen Einführungen Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten Zur NeuauflageSie behandelt u.a. die Erweiterung des Kündigungsschutzes ( 15 KSchG) für Wahlvorstände und Organisatoren einer Betriebsratswahl nach dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz.ZielgruppeFür Betriebsräte arbeitnehmervertretende Anwaltschaft Gewerkschaften Verbände.

Preis: 21.90 € | Versand*: 0.00 €
Führung und innere Kündigung in der Polizei
Führung und innere Kündigung in der Polizei

Innere Kündigung ist nicht nur ein Problem der Polizei. Aber auch in der Polizei finden sich innerlich Gekündigte. Sie haben Einfluss auf den Erfolg bzw. Nichterfolg polizeilichen Handelns und sie frustrieren die übergroße Mehrheit der hochengagierten Kolleginnen und Kollegen, denen die Gewährleistung einer hohen öffentlichen Ordnung und Sicherheit wichtig ist. Zudem ist es kaum möglich, sich von solchen Mitarbeitenden zu trennen. Ein Mangel an Identifikation und Engagement rechtfertigt bei Beamtinnen und Beamten auf Lebenszeit nur äußerst selten die Entfernung aus dem Dienst. Das essential versucht Antworten zu geben, wie sich Führungskräfte verhalten können, um Tendenzen zur inneren Kündigung entgegenzuwirken.

Preis: 14.99 € | Versand*: 0.00 €
Die Kündigung Im Arbeitsrecht - Karin Kramer  Gebunden
Die Kündigung Im Arbeitsrecht - Karin Kramer Gebunden

Alles Wichtige zur ordentlichen und außerordentlichen Kündigung Das Buch stellt das Verfahren bei der Kündigung sei es eine ordentliche oder außerordentliche umfassend dar. Es geht auch auf die Fragen des allgemeinen und besonderen Kündigungsschutzes sowie auf die Probleme der Kündigungsschutzklage ein. ABC der Kündigungsgründe Ein ABC der Kündigungsgründe gibt einen guten Überblick über die wichtigsten von der Rechtsprechung entschiedenen Fälle. Checklisten zur ordentlichen und außerordentlichen Kündigung sowie Muster von Kündigungsschreiben komplettieren den informativen Band. Schwerwiegende Folgen Eine Kündigung kann sowohl für den Arbeitgeber als für den Arbeitnehmer schwerwiegende Konsequenzen haben. Deshalb ist es ratsam sich schon im Vorfeld mit der Frage zu beschäftigen welche Ansprüche der Arbeitgeber und welche der Arbeitnehmer im Falle der Kündigung des Arbeitsverhältnisses hat. Unabhängig davon von wem dieser Schritt ausgeht ist es für beide Seiten wichtig gute Kenntnisse auf diesem wichtigen Gebiet des Arbeitsrechts zu besitzen. Zielgruppen Arbeitgeber Arbeitnehmer Betriebsräte Personalabteilungen leitende Angestellte Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF)

Preis: 19.80 € | Versand*: 0.00 €
Die Kündigung - inkl. Arbeitshilfen online (Herms, Sascha)
Die Kündigung - inkl. Arbeitshilfen online (Herms, Sascha)

Die Kündigung - inkl. Arbeitshilfen online , Rechtssicherer Umgang mit den wichtigsten Kündigungsfällen , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 4. Auflage, Erscheinungsjahr: 20181122, Produktform: Kartoniert, Beilage: Buch, Titel der Reihe: Haufe Fachbuch##, Autoren: Herms, Sascha, Auflage: 19004, Auflage/Ausgabe: 4. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 299, Keyword: Kündigungsschutz; Kündigungsverfahren; Kündigungsarten; Musterkündigungen; Kündigungsgründe; Kündigungsfälle; Kündigungssituationen; Betriebsrat; Abfindungsrechner, Fachschema: Kündigung - Betriebsbedingte Kündigung~Kündigungsschutz - KSchG~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Arbeitsvertrag~Vertrag / Arbeitsvertrag~Makroökonomie~Ökonomik / Makroökonomik~Management / Personalmanagement~Personalmanagement~Personalpolitik~Personalwirtschaft, Fachkategorie: Arbeitsvertragsrecht~Makroökonomie, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Personalmanagement, HRM, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Haufe Lexware GmbH, Verlag: Haufe Lexware GmbH, Verlag: Haufe-Lexware, Länge: 238, Breite: 172, Höhe: 27, Gewicht: 629, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783648037270 9783448081725 9783448056488, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 49.95 € | Versand*: 0 €

Wann Arbeitsamt nach Kündigung?

Das Arbeitsamt sollte so schnell wie möglich nach einer Kündigung kontaktiert werden, um mögliche Ansprüche auf Arbeitslosengeld z...

Das Arbeitsamt sollte so schnell wie möglich nach einer Kündigung kontaktiert werden, um mögliche Ansprüche auf Arbeitslosengeld zu klären. In der Regel sollte dies spätestens drei Monate vor dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses geschehen. Es ist wichtig, alle erforderlichen Unterlagen und Informationen bereitzuhalten, um den Antrag auf Arbeitslosengeld schnell bearbeiten zu können. Je früher der Kontakt zum Arbeitsamt hergestellt wird, desto schneller können eventuelle finanzielle Unterstützungen beantragt und bewilligt werden. Es ist ratsam, sich frühzeitig über die Voraussetzungen und Fristen für die Antragstellung zu informieren, um keine finanziellen Einbußen zu riskieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Frist Kündigung Arbeitsamt Antrag Sperrfrist Meldung Beratung Arbeitslosengeld Termin Unterlagen

Warum Aufhebungsvertrag statt Kündigung?

Ein Aufhebungsvertrag kann für beide Parteien vorteilhafter sein als eine Kündigung, da er eine einvernehmliche Lösung darstellt u...

Ein Aufhebungsvertrag kann für beide Parteien vorteilhafter sein als eine Kündigung, da er eine einvernehmliche Lösung darstellt und oft mit einer Abfindung oder anderen Vergünstigungen verbunden ist. Zudem kann ein Aufhebungsvertrag schneller umgesetzt werden und vermeidet möglicherweise einen langwierigen Kündigungsprozess. Für den Arbeitgeber kann ein Aufhebungsvertrag auch weniger Risiken und Kosten bedeuten, da er rechtlich sicherer ist als eine Kündigung. Letztendlich kann ein Aufhebungsvertrag dazu beitragen, die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu erhalten und einen positiven Abschluss zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kündigungsrecht Aufhebungsvertrag Verweigerung Willkür Unrecht Schadenersatz Kosten Lasten Verantwortung

Wann lohnsteuerbescheinigung bei Kündigung?

Die Lohnsteuerbescheinigung wird in der Regel vom Arbeitgeber am Ende des Kalenderjahres ausgestellt. Wenn ein Arbeitnehmer jedoch...

Die Lohnsteuerbescheinigung wird in der Regel vom Arbeitgeber am Ende des Kalenderjahres ausgestellt. Wenn ein Arbeitnehmer jedoch vorzeitig aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet, z.B. durch Kündigung, muss der Arbeitgeber die Lohnsteuerbescheinigung innerhalb eines Monats nach Beendigung des Beschäftigungsverhälragens ausstellen. Dies dient dazu, dass der Arbeitnehmer die Bescheinigung rechtzeitig für die Steuererklärung nutzen kann. Es ist wichtig, dass die Lohnsteuerbescheinigung alle relevanten Informationen zu den gezahlten Löhnen und Steuern enthält, um eine korrekte Versteuerung sicherzustellen. Sollte die Lohnsteuerbescheinigung nicht rechtzeitig nach der Kündigung erhalten, sollte der Arbeitnehmer den ehemaligen Arbeitgeber darum bitten, diese schnellstmöglich auszustellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lohnsteuerbescheinigung Arbeitsverhältnis Gehalt Tariflohn Akkreditiv Lastschrift Lohnsteuerkarte Einkommensteuer Steuern

Welche Versandart bei Kündigung?

Welche Versandart wird bei einer Kündigung bevorzugt oder vorgeschrieben? Gibt es spezifische Anforderungen oder Vorschriften, die...

Welche Versandart wird bei einer Kündigung bevorzugt oder vorgeschrieben? Gibt es spezifische Anforderungen oder Vorschriften, die beachtet werden müssen? Welche Möglichkeiten stehen zur Auswahl, um die Kündigung zu versenden? Ist es ratsam, die Kündigung per Einschreiben oder per E-Mail zu verschicken? Gibt es Unterschiede in den rechtlichen Konsequenzen je nach Versandart?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Versandart Kündigung Brief Einschreiben Email Fax Post Bestätigung Zustellung Rücksendung.

Hammele, Nadine: Die außerordentliche Kündigung bei Bagatelldelikten
Hammele, Nadine: Die außerordentliche Kündigung bei Bagatelldelikten

Die außerordentliche Kündigung bei Bagatelldelikten , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Hoffmann-Riem, Wolfgang: Die Kündigung des NDR Staatsvertrages.
Hoffmann-Riem, Wolfgang: Die Kündigung des NDR Staatsvertrages.

Die Kündigung des NDR Staatsvertrages. , Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 69.90 € | Versand*: 0 €
Anonymous: Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Arten einer Kündigung
Anonymous: Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Arten einer Kündigung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,7, Internationale Fachhochschule Bad Honnef - Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses aus Sicht des Arbeitsrechtes. Als Erstes wird der Begriff der Kündigung ausführlich erläutert. Danach werden die Arten der Kündigung beschrieben: die ordentliche Kündigung und die außerordentliche Kündigung. Des Weiteren werden die Probleme bei der Verdachtskündigung und der Änderungskündigung genannt. Im Folgenden wird der Frage nachgegangen, wie ein Arbeitsverhältnis auch ohne Kündigung enden kann. Hier steht besonders der Aufhebungsvertrag im Fokus. Abschließend erfolgt die Betrachtung einer Kündigung im Ausbildungsverhältnis. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Kupke, Stephanie: Einflussfaktoren zur inneren Kündigung von Polizeibeamten
Kupke, Stephanie: Einflussfaktoren zur inneren Kündigung von Polizeibeamten

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat sich mit der Frage beschäftigt, ob es nachweisbare Facetten der Arbeitszufriedenheit gibt, die kausalen Einfluss auf die innere Kündigung eines Polizeibeamten nehmen. It Hilfe von t-Tests und Regressionsanalysen konnte als einzige die Facette Empfundenes Fremdbild der Bevölkerung auf die Polizei als signifikanter Einfluss nachgewiesen werden, was impliziert, dass die Zufriedenheit eines Polizisten mit seinem Beruf auch davon abhängt, wie er sich von der Bevölkerung akzeptiert fühlt. Weiterführende Studien, die diesen Zusammenhang untersuchen, könnten diese und weitere Einflussfaktoren zur Inneren Kündigung herausstellen, um so Präventionsmaßnahmen effektiver einleiten zu können. , Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation, Note: 2,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat sich mit der Frage beschäftigt, ob es nachweisbare Facetten der Arbeitszufriedenheit gibt, die kausalen Einfluss auf die innere Kündigung eines Polizeibeamten nehmen. It Hilfe von t-Tests und Regressionsanalysen konnte als einzige die Facette Empfundenes Fremdbild der Bevölkerung auf die Polizei als signifikanter Einfluss nachgewiesen werden, was impliziert, dass die Zufriedenheit eines Polizisten mit seinem Beruf auch davon abhängt, wie er sich von der Bevölkerung akzeptiert fühlt. Weiterführende Studien, die diesen Zusammenhang untersuchen, könnten diese und weitere Einflussfaktoren zur Inneren Kündigung herausstellen, um so Präventionsmaßnahmen effektiver einleiten zu können. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 26.99 € | Versand*: 0 €

Wann Kündigung nach Abmahnung?

Wann Kündigung nach Abmahnung? In der Regel ist eine Kündigung nach einer Abmahnung möglich, wenn der Arbeitnehmer trotz Abmahnung...

Wann Kündigung nach Abmahnung? In der Regel ist eine Kündigung nach einer Abmahnung möglich, wenn der Arbeitnehmer trotz Abmahnung sein Verhalten nicht ändert oder wiederholt gegen arbeitsvertragliche Pflichten verstößt. Es ist wichtig, dass die Abmahnung rechtlich wirksam ist und den konkreten Verstoß sowie eine angemessene Frist zur Besserung des Verhaltens enthält. Die Kündigung sollte erst als letztes Mittel in Betracht gezogen werden und muss ebenfalls den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Es empfiehlt sich, im Zweifelsfall rechtlichen Rat einzuholen, um mögliche Konsequenzen abzuklären.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Frist Verhalten Arbeitsrecht Reaktion Verwarnung Konsequenz Arbeitgeber Arbeitsverhältnis Vertrag Entlassung

Wann Kündigung bei Mietrückstand?

"Wann Kündigung bei Mietrückstand?" Die Kündigung bei Mietrückstand ist in Deutschland gesetzlich geregelt. Grundsätzlich kann d...

"Wann Kündigung bei Mietrückstand?" Die Kündigung bei Mietrückstand ist in Deutschland gesetzlich geregelt. Grundsätzlich kann der Vermieter eine Kündigung aussprechen, wenn der Mieter mit der Mietzahlung in Verzug gerät. In der Regel muss der Vermieter dem Mieter jedoch zuerst eine Mahnung mit Fristsetzung zukommen lassen. Erst wenn der Mieter auch nach Ablauf dieser Frist nicht zahlt, kann der Vermieter eine Kündigung aussprechen. Es ist wichtig, dass der Vermieter dabei die gesetzlichen Fristen und Formvorschriften einhält, um die Kündigung wirksam zu machen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Frist Zahlung Mahnung Mietrückstand Kündigung Mieter Verzug Mietvertrag Fristsetzung Rechtsanwalt

Wann betriebsbedingte Kündigung zulässig?

Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung zulässig? Betriebsbedingte Kündigungen sind gerechtfertigt, wenn es zu einem Wegfall des...

Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung zulässig? Betriebsbedingte Kündigungen sind gerechtfertigt, wenn es zu einem Wegfall des Arbeitsplatzes aufgrund wirtschaftlicher oder technischer Gründe kommt. Dies kann beispielsweise bei Betriebsschließungen, Umstrukturierungen oder Rationalisierungsmaßnahmen der Fall sein. Der Arbeitgeber muss dabei nachweisen, dass die Kündigung aus betriebsbedingten Gründen erfolgt und keine anderen Möglichkeiten wie Weiterbeschäftigung an einem anderen Arbeitsplatz oder Sozialausgleich bestehen. In solchen Fällen kann eine betriebsbedingte Kündigung rechtlich zulässig sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kündigung Betriebsbedingungen Tarifvertrag Arbeitsrecht Kündigungsgründe Rechtsprechung Gesetzeslage Fristen Schiedsverfahren

Ist eine Kündigung möglich?

Ja, eine Kündigung ist in den meisten Fällen möglich. Die genauen Bedingungen und Fristen können jedoch je nach Vertrag und rechtl...

Ja, eine Kündigung ist in den meisten Fällen möglich. Die genauen Bedingungen und Fristen können jedoch je nach Vertrag und rechtlichen Bestimmungen unterschiedlich sein. Es ist ratsam, den Vertrag und die geltenden Gesetze zu prüfen oder sich rechtlichen Rat einzuholen, um sicherzustellen, dass die Kündigung korrekt erfolgt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.